Nahe

Das Weinbaugebiet der Nahe befindet sich zwischen Mosel und Rhein, mit einer Rebfläche von 4.387 Hektar. Der Anteil an Rotweinen beträgt 83 %, es werden aber auch Riesling, Müller-Thurgau, Silvaner, Grauburgunder, Kerner, Bacchus und Scheurebe angebaut. Diese Sortenvielfalt ist durch die Vielfalt der Bodenarten möglich (Schiefer, Porphyr, Sandstein, Grünschiefer, Mergel, Quarzit, Lehm, Vulkanböden uvm.).