Rheingau

Rheingau ist bekannt für seinen Riesling. Die Gesamtrebfläche beträgt 3.205 Hektar, mit noblen, eleganten Weinen mit würzigem Duft, fruchtiger Säure und vollmundigen Geschmack. Angebaut werden hauptsächlich Riesling und Spätburgunder. Der Anteil der Weißweinsorten beträgt 85 %, der des Rotweins 15 %. Hauptweißweinsorte ist der Riesling, gefolgt vom Müller-Thurgau.