Ligurien

Ligurien, die drittkleinste Region Italiens, mit einem 246 km langen Küstenstreifen liegt zwischen Frankreich und der Toskana, an der Ligurischen Riviera. Landwirtschaftlich ein sehr schwieriges Gebiet für den Weinbau, da die Berge direkt ins Meer fallen und die Ebenen für den Weinbau fehlen, es wird auch nur auf einer Fläche von ungefähr 4.800 Hektar Wein angebaut. Die steilen Hänge sind schwer zu bewirtschaften, daher werden auch nur kleine Mengen Wein produziert. Durch die Alpen ist die Region vom Nordwind geschützt und es herrscht ein mildes Klima, sehr günstig für die Reben. Bekannte Weißweine sind der Vermentino, der Sciacchetra und der strohgelbe Cinqueterre. Im Nerviatal reifen hingegen sehr aromatische Weine, wie der rubinrote Dolceaqua Rossese.