Niederösterreich

Größtes Weinbaugebiet ist Niederösterreich, mit einer Anbaufläche von rund 28.000 Hektar. Angebaut werden zu 80 Prozent Weißweine, wie der Grüne Veltliner mit knapp 50 %, gefolgt vom Müller-Thurgau 7 %, Riesling, Sylvaner und Welschriesling mit 5 %. Bei den Rotweinen dominieren der Blaue Portugieser und der Zweigelt (7 %).
Die Weinbauregion Niederösterreich wird in acht Weinbaugebiete unterteilt: Wachau, Kremstal, Kamptal, Wagram, Traisental, Carnuntum, Weinviertel und die Thermenregion.