Alentejo

Diese Weinregion wird auch als “Kalifornien Portugals” bezeichnet. Die Region liegt im Süden von Portugal, erstreckt sich vom Tejo im Norden, von der spanischen Grenze im Osten, von der Algarve im Süden und Ribatejo im Westen. Die Landschaft ist leicht hügelig. Unterteilt wird Alentejo wiederum in acht Bereiche (Portalegre, Borba, Redondo, Reguengos, Vidigueira, Granja-Amareleja, Moura, Évora). Angebaut wird auf einer Rebfläche von rund 20.000 Hektar, der Großteil davon sind hochwertige Rotweine.
Die Böden sind schiefer-, granit- und quarzhaltig und das Klima sehr trocken und heiß. Wichtigste Rebsorten sind Aragones, Alfrocheiro, Moreto, Periquita und Trincadeira.