Bern

In diesem Kanton wird nur in wenigen Orten Wein angebaut, auf einer Fläche von ungefähr 250 Hektar. Ein Teil der Weingärten befindet sich am Ufer des Bielersees und die übrigen Weinflächen sind am Ufer des Thurnersees.
Die Weinberge am Bielersee liegen in den steilen Hanglagen, die Arbeit ist aufwendig, doch die Sonneneinstrahlung ideal. Die Böden sind kalkhaltig und der See speichert die Wärme sehr gut.
Wichtigste Rebsorten am Bielersee sind Chasselas, Pinot Noir, Müller-Thurgau, Chardonnay, Pinot Gris und Gewürztraminer.
Wichtigste Rebsorten am Thurnersse sind Pinot Noir, Garanoir, Chardonnay und Müller Thurgau.