Olifants River

Dies ist das nördlichste Weinbaugebiet in Südafrika, inzwischen wurde es in Lepelle umbenannt. Durch die heißen Temperaturen muß ständig künstlich bewässert werden. Viele Weinberge befinden sich deshalb in höheren Lagen oder sehr nahe an der Küste. Der nördliche Teil ist größtenteils flach und der Süden gebirgig, wo auch die besten Weine entstehen. Angebaut wird auf einer Fläche von etwa 5.000 Hektar, mit vorwiegend weißen Rebsorten wie Chenin Blanc, Chardonnay, Colombard, Semillon und Sauvignon Blanc. Rote Sorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinotage, Ruby Cabernet und Shiraz. Zudem werden viele Tafeltrauben kultiviert.