Das Nordmassiv

Diese bekannte Weinbauregion beherbergt die Rebflächen, auf denen die weltweit berühmten Exportschlager Erlauer Stierblut und Tokaji stammen.
Die Rebflächen der Region Eger befinden sich an den Hängen des Bükk-Gebirges. Hier wachsen die Rebsorten Kékfrankos (Blaufränkisch), Kadarka, Blauburgunder, Kédmedoc, Zweigelt, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir und Merlot. Diese Rebsorten sind alle für die Zubereitung des Erlauer Stierblut zugelassen. Wichtigste traditionelle Rebsorte für diesen Wein ist die Rebsorte Kékmedoc.
Der Wein Tokaji ist nach der Stadt Tokaj benannt. Dieser Wein gilt als einer der besten edelsüßen Weine der Welt. Gekeltert wird er aus den Rebsorten Hárslevelü und Furmint. Beste Tokajiweine werden zu 100 % aus Furmint produziert. Tokajiweine reifen im Durchschnitt 3-6 Jahre in Fässern, die Säurestruktur ist ideal und sie haben intensive Aromen nach Honig, Aprikosen und Orangenmarmelade.